Kopfleiste
homebild Startseite            Erstanmeldung                     schloss Login

   Veranstalter
   Wiss. Komitee
   Deadlines
   Programm
      Poster/ Vorträge
      DGQ Förderpreis
      Mitgliederversammlung
      Get-Together
   Abendveranstaltung
   Tagungsgebühren

   Anreise
   Übernachtung
   Webseite

   Allgemeine Hinweise
   Einladung
   Impressum
   Archiv


Ankündigung der 50. Vortragstagung
am 14. und 15. März 2016 in Berlin


Die Deutsche Gesellschaft für Qualitätsforschung (Pflanzliche Nahrungsmittel) DGQ e.V. lädt zu ihrer 50. Vortragstagung in Berlin ein.

Pflanzen für die Bioökonomie – Welche Herausforderungen ergeben sich für die Qualität nachwachsender Rohstoffe?

In der Bioökonomie kommt Pflanzen eine zentrale Bedeutung zu, da die zur Verfügung stehende landwirtschaftliche Nutzfläche immer weiter zurückgeht und fossile Energieträger in absehbarer Zeit aufgebraucht sein werden. Daher wird es erforderlich sein, nachwachsende Rohstoffe durch innovative Verfahren nachhaltiger als bisher zu nutzen. Dies bezieht sich nicht nur auf pflanzliche Nahrungsmittel, sondern auch auf Non-Food-Produkte mit Verwendung in der Phytopharma- und Kosmetikindustrie. 

Anlässlich der 50. DGQ-Vortragstagung sollen vor allem die spezifischen Qualitätsanforderungen bei der Beschaffung und Verarbeitung pflanzlicher Ressourcen näher erörtert werden. Es ist vorgesehen, die Tagung diesmal gemeinsam mit der Dechema-ProcessNet-Fachgruppe „Phytoextrakte-Produkte und Prozesse“ zu veranstalten. In diesem Zusammenhang ruft der DGQ-Vorstand dazu auf, sich mit Vorträgen und Posterbeiträgen aus den Bereichen wie z.B. Züchtung, Anbau, Analytik, und Prozesstechnik zu diesem Schwerpunktthema sowie zu allen die Qualität pflanzlicher Nahrungsmittel betreffenden Forschungsbereichen an der Veranstaltung zu beteiligen. Spezialthemen und Übersichtsreferate sind gleichermaßen willkommen.

© Julius Kühn-Institut - Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen